Archiv der Kategorie: Fußball

B – Junioren steigen in die Stadtoberliga auf

Aufsteiger 2017

B-Junioren verteidigen 2.Aufstiegsplatz

Mit einem souveränen und ungefährdeten 9:0 gegen den Tabellenvorletzten SV Loschwitz sicherten sich unsere B-Junioren den 2.Platz in der Stadtliga A und damit für die neue Saison das Startrecht für die Stadtoberliga. In einer sehr einseitigen Partie gegen völlig überforderte Loschwitzer eröffnete Leon Paatz per Kopf in der 7.Spielminute den Torreigen. Bis zur Pause erhöhten Erik Schremmer, Pascal Tussnat, Daniel Süß und erneut Leon Paatz auf 5:0. Das Spiel somit bereits zur Halbzeit entschieden. Bei frühsommerlichen Temperaturen verflachte das Spiel nach Wiederanpfiff, Torchancen und gute Aktionen blieben auf beiden Seiten Mangelware. So verging knapp eine halbe Stunde, ehe der Kapitän Maximilian Stelling mit einer schönen Einzelaktion auf 6:0 erhöhte und die Gäste plötzlich wieder Lust am Tore schießen fanden. Der eingewechselte Luca Fischer mit einem Doppelpack und erneut Maximilian Stelling kurz vor dem Schlusspfiff schraubten das Ergebnis auf 9:0. Ein hochverdienter Sieg und der Schlusspunkt unter einer tollen und erfolgreichen Saison, bei der das Erreichen des Halbfinales im Stadtpokal und der Aufstieg in die Stadtoberliga in Erinnerung bleiben werden.

Hallenstadtmeisterschaft B-Junioren

B-Junioren mit 6.Platz bei der Endrunde der Hallenstadtmeisterschaft 2017

 

Unsere B-Junioren konnten den Hallenstadtmeistertitel vom Vorjahr nicht verteidigen. Bei der diesjährigen Futsal-Hallenmeisterschaft mussten sich unsere Jungs als jüngerer Jahrgang in einer starken Vorrundengruppe gegen die höherklassigen Stadtoberligisten  SSV Turbine/Rotation, SV Sachsenwerk und TSV Cossebaude behaupten.

Gleich im Eröffnungsspiel ging es gegen den späteren Turniersieger SSV Turbine/Rotation. Unsere Mannschaft startete stark und erspielte sich ein leichtes Übergewicht. Gute Torchancen blieben jedoch ungenutzt, so dass Turbine nach etwa der Hälfte der Spielzeit mit einem ihrer gefährlichen Konter zum 1:0 kam. Mit der Führung im Rücken spielten sie es clever zu Ende und konnten mit schnellen Gegenstößen zu zwei weiteren Torerfolgen kommen.

Im zweiten Gruppenspiel hieß der Gegner SV Sachsenwerk. Auch in diesem Spiel dominierten unsere Jungs von Beginn an und konnten sich am Ende durch Tore von Erik Schremmer und Maximilian Stelling verdient mit 2:0 durchsetzen.

Im letzten Gruppenspiel gegen Cossebaude sollte die Entscheidung über den zweiten zu vergebenden Halbfinalplatz fallen. Helios brauchte den Sieg und versuchte gegen spielstarke Cossebauder wieder ein schnelles Tor zu erzielen. So entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, in dem Cossebaude letztendlich die klareren Torchancen hatte. Das 0:2 nach der Hälfte der Spielzeit war da schon fast die Vorentscheidung. Aber unsere Jungs kamen zurück und konnten durch den Kapitän Maximilian Stelling mit einem direkt verwandelten Freistoß auf 1:2 verkürzen. Nachdem beste Chancen zum Ausgleich ungenutzt blieben, bedeutete das 1:3 das vorzeitige Turnieraus.

Helios kam am Ende im Platzierungsspiel gegen die SG Striesen zu einem 6.Platz. Glückwunsch an die Kicker von Turbine, die im Finale den TSV Cossebaude schlugen und tollen Hallenfußball mit einer beeindruckenden Effizenz boten.

 

HStM 2017 B-Junioren
HStM 2017 B-Junioren

B – Junioren im Pokalhalbfinale

Einlaufen zum Viertelfinale
Einlaufen zum Viertelfinale

B-Junioren gelingt erneut Pokal-Sensation !

Unsere B-Junioren schaffen nach einer unglaublichen Energieleistung eine Woche nach der 1.Männermannschaft ebenfalls den Sprung ins Pokalhalbfinale. Aufgrund der Platzverhältnisse fand das Spiel auf dem Kunstrasenplatz beim höherklassigen Pokalgegner SpG Turbine/Rotation statt. Diese nahmen das unerwartete Heimrecht dankend an und machten auf eigenem, aufgrund der Witterungsverhältnisse schwierig zu bespielendem Platz, mächtig Druck. In der 8.Spielminute rettete Pascal Tussnat in höchster Not auf der Linie. Für unsere Jungs, die nun immer besser ins Spiel fanden, der Weckruf. Das Spielgeschehen verlagerte sich mehr und mehr in die Hälfte von Turbine. Vor allem der quirlige Erik Schremmer war nicht zu stoppen und erspielte sich einige gute Torgelegenheiten. Turbine verlegte sich aufs Kontern und blieb bei ihren schnellen Vorstößen gefährlich. In der 28.Spielminute das hochverdiente 1:0 für unsere Jungs durch Paul Finsterbusch, nach schöner Vorarbeit von Maximilian Stelling. Leider hielt die Führung nicht lange, noch vor der Pause kam Stadtoberligist Turbine zum Ausgleich. Paul Finsterbusch verpasste kurz vor dem Pausenpfiff freistehend das 2:1.

Die Spannung sollte in der zweiten Halbzeit weiter steigen. In der 58.Minute brachte erneut Paul Finsterbusch nach Vorarbeit von Leon Kühn den SV Helios auf die Siegerstraße. Angesichts des 1:2-Rückstandes verstärkte Turbine weiter seine Offensivbemühungen und kam folgerichtig in der 71.Minute nach einer Standardsituation zum 2:2-Ausgleich. Die letzten 10 Minuten gehörten unseren Gästen, die nun mit Nachdruck auf die Entscheidung drängten. Helios wackelte, hielt aber Dank mehrerer Glanzparaden von unserem Torwart Marvin Bartsch das Unentschieden fest.

Nichts für schwache Nerven war die Verlängerung: Turbine kam in der ersten Hälfte durch einen abgefälschten Fernschuss zum glücklichen 3:2 und sah bis wenige Minuten vor Schluss wie der nächste Halbfinalist aus. Ersten Wadenkrämpfen zum Trotz: Unsere Jungs gaben nie auf und kamen 5 Minuten vor Abpfiff durch einen von Aaron Reichel direkt verwandelten Freistoß zum umjubelten 3:3-Ausgleich !

Im anschließenden Elfmeterschießen behielten Kai-Uwe Oehmichen, Maximilian Stelling, Aaron Reichel und Niklas Klein die Nerven. Nach zwei Fehlschüssen von Turbine ziehen unsere B-Junioren nach einer starken kämpferischen und spielerischen Leistung verdient ins Halbfinale ein.

Der Wahnsinn geht weiter !!!

IMG_6506IMG_6516

IMG_6523

C1 mit zwei Mannschaften beim Turnier in Schmiedeberg

C-Junioren beenden erfolgreich die Saison 2015/16

 

Die C1-Junioren starteten beim von der SG Stahl Schmiedeberg veranstalteten traditionsreichen „Werner-Krauß-Gedächtnisturnier“ mit zwei Mannschaften und glänzten erneut mit sehenswertem Kombinationsfußball. Verstärkt durch Lucas Riedel und Maximilian Jäger von der C2 erspielten sich unsere Jungs im Turnier Platz 2 und Platz 4.

Die erste Mannschaft spielte bei hochsommerlichen Temperaturen eine souveräne Vorrunde und schlug den Gastgeber Schmiedeberg mit 2:0. Es folgten zwei 1:0-Siege gegen den Post SV und Blau-Weiß Zschachwitz. Im Finale wartete mit Borea Dresden eine spiel- und laufstarke sowie technisch versierte Mannschaft. Die 1:0-Führung hielt leider nicht lange. Borea war nach der Hälfte der Zeit spielbestimmend und drehte das Spiel in ein 1:2. Unsere Jungs kämpften bis zum Schluss, hatten bei einem Treffer an den Innenpfosten viel Pech. In der Schlussminute entschied Borea mit einem Konter zum 1:3 ein spannendes Finale für sich. Mit Maximilian Stelling gewann der SV Helios außerdem die Wahl zum besten Spieler des Turnieres.

Der zweiten Mannschaft gelangen ein Sieg und ein Unentschieden in der Vorrunde. Eine starke Leistung im Spiel um Platz 3 wurde leider nicht belohnt. Am Ende setzte sich Blau-Weiß Zschachwitz mit 2:1 im Neunmeterschießen durch.

Nun geht es in die verdiente Sommerpause um dann mit frischen Kräften als neue B-Juniorenmannschaft weitere Erfolge feiern zu können.

IMG_5464IMG_5466-1

 

C1 bei SZ-Mini-EM 2016

C-Junioren belegen den 3.Platz bei der SZ-Mini-EM 2016 !

Die C1-Junioren krönen ihre erfolgreiche Spielzeit 2015/16 mit einem sensationellen 3.Platz bei der diesjährigen SZ-Mini-EM !

Bereits zum dritten Mal veranstaltete die Sächsische Zeitung gemeinsam mit dem Stadtverband Fußball Dresden e.V. das beliebte Jugend-Freizeitturnier, an dem in diesem Jahr 42 Mannschaften teilnahmen. Jeder Mannschaft wurde per Los ein Land zugeteilt, unsere Jungs liefen in den Länderfarben der Schweiz auf und spielten ein überragendes Turnier. Die ersten Spiele in der Vorrunde wurden mit 4:0 gegen Bulgarien und 3:0 gegen Mazedonien gewonnen. Nach einem 2:1-Sieg gegen Portugal und einer unglücklichen 2:3-Niederlage gegen Irland zogen unsere Jungs als Gruppenzweiter in die K.O.-Runde ein.

Nach dem 2:0-Erfolg gegen die SpG Rabenau-Höckendorf, die für Schweden auflief, wartete im Achtelfinale der Vorjahressieger SV Lommatzsch 1923 e.V. aus der Landesklasse. Hier zeigten wir kämpferisch und spielerisch unsere beste Leistung und gewannen verdient mit 3:2. Im Viertelfinale hieß der Gegner Luxemburg, vertreten durch den FV Blau-Weiß Zschachwitz. Nach dem 0:0  in der regulären Spielzeit stand es nach einem spannenden Duell im Neunmeterschießen 3:2 für Helios.

Im Halbfinale wartete mit Wales ( Goethe-Gymnasium Bischofswerda ) ein ebenfalls spielstarker Kontrahent. Leider konnten wir die 1:0-Führung nicht über die Zeit retten. 1:1 nach 15 Minuten und erneut musste das Neunmeterschießen entscheiden. Nachdem alle Schützen vom Punkt erfolgreich waren, traf unser letzter Schütze leider nur den Pfosten. So blieb am Ende nur das Spiel um Platz 3, welches unsere C1 gegen den FV Eintracht Niesky ( Spanien ) mit 3:1 für sich entscheiden konnte.

Ein Klasse-Turnier von unseren Jungs, die bei bestem Fußballwetter viel Spaß beim Spielen auf dem „heiligen Rasen“ und bei den vielen Programmen und Veranstaltungen rund ums Stadion hatten.

C1 4

C1 1                    C1 2  C1 3

Helios sucht Verstärkung

Der SV Helios sucht für die neue Saison Verstärkung in allen Altersklassen !

Die alte Saison geht dem Ende entgegen und die neue wirft ihr Schatten voraus.Der SVH plant mit 10 Mannschaften die Saison 16/17 anzugehen.Erstmals seit vielen Jahren ist im Nachwuchs von der G bis zur B alles besetzt.Damit das so bleibt suchen wir in allen Altersklassen Sportfreunde die Lust am Fußball haben und im Verein mitarbeiten möchten.
Auch im Männerbereich würden wir uns über Verstärkungen freuen.Die 1. spielt in der Stadtoberliga Dresden und die 2. in der Stadtliga B,könnte aber noch in die Stadtliga A aufsteigen.Schon aufgestiegen ist die AH-Mannschaft in die Stadtliga.
Bei Interesse seht auf unsere Homepage und informiert euch über die Trainingszeiten der jeweiligen Mannschaft und kommt vorbei !!!

Hier der Überblick der Mannschaften der Saison 2016/2017

1.Männer Stadtoberliga     2.Männer Stadtliga B (oder A)    Senioren Stadtliga

B – Junioren Jahrgang 2001              C – Junioren Jahrgang 2002/2003

D1- Junioren Jahrgang 2004             D2- Junioren Jahrgang 2005                                                           E– Junioren Jahrgang 2006/2007

F – Junioren Jahrgang 2008/2009

G – Junioren Jahrgang 2010 oder jünger

Trainiert wird bis zur Sommerpause auf der SpA Liebstädter Strasse. Von 27.06.16 bis zum 07.08.16 ist der Rasenplatz wegen dessen Pflege gesperrt.
Ab der Zeitumstellung findet das Training auf der SpA Oskar-Röder-Strasse statt.Der Hartplatz hat eine Bewässerungsanlage und sehr gute Lichtverhältnisse.Dadurch sind auch in der dunklen Jahreszeit gute Trainingsbedingungen vorhanden.

Damit das so alles wie geplant laufen kann brauchen wir natürlich auch Schiedsrichter/innen. Also wer Lust hat mal der Chef auf dem Feld zu sein meldet sich ebenfalls.Ihr werdet gut ausgestattet und kommt in eine gute Truppe von Helios-Schiris.

Rückrundenkarte

AKTION. AKTION. AKTION
IN 1 Woche geht es wieder mit den Punktspielen für unsere Männermannschaften los!!
Unsere erste Männer trifft auf den aktuellen Spitzenreiter der Kreisoberliga die SG Weixdorf, unsere zweite empfängt ebenfalls daheim den ESV Dresden!
An diesen Spieltag gibt es für unsere Fans eine AKTION!! Eine Rückrundenkarte für die restlichen Heimspiele uns Männermannschaften zu erwerben!!
Das besondere an dieser Rückrundenkarte ist!! Die Hälfte der Einnahmen kommt unseren Nachwuchs zugute!! Also mit jeder gekauften Karte unterstützt ihr unseren Nachwuchs!!

Eintrittskarte

WIlde Kerle

Hallo Jungs und Mädels und Trainer , der SV Helios hat am 10.06. bis 12.06. die Wilden Kerle zu Gast . Bitte Fragt in Euern Mannschaften rum  wer von euern Spielern mit dran Teil nehmen möchte , ich denke es wird eine sehr schöne Veranstaltung für die Kinder und den Verein !!!!!

Bei Fragen oder bei Teilnahme bitte beim Enrico Dittrich melden Tel. 01723593125

 

Über 10 Millionen Kinder & Erwachsene sind begeisterte Fans der Wilden Kerle.
Mit dem Start der legendären Filme strömten tausende Kinder auf die Sportplätze
und die Vereine erlebten einen neuen Fußball-Boom.

Die Legende lebt!

Selbstbewusstsein, Zusammenhalt, Respekt und Teamgeist:
• die wichtigsten Werte im Fußball
• die Botschaft der Wilden Kerle
• das Fußballerlebnis in deinem Verein

Über Fünftausend Vereine sind Partner der erfolgreichsten Fußballschule Europas, die 2016 das zwanzigjährige Jubiläum feiert.

Klick hier und gewinne einen Eindruck vom Wilde Kerle Fußballerlebnis in deinem Verein

 

C-Junioren sind Hallenstadtmeister !!!!

C-Junioren sensationell Dresdner Hallenfutsalmeister 2016 !!!

Die C1-Junioren gewinnen die Endrunde zur Hallenstadtmeisterschaft und sichern sich nach dem Erfolg von 2014 erneut den Meistertitel in der Halle.

Nach dem zweiten Platz im Qualifikationsturnier ging es in der Endrunde in zwei Gruppen gegen die besten Dresdner Mannschaften. Unsere Jungs starteten erfolgreich mit einem verdienten 1:0-Sieg gegen den SV Sachsenwerk und legten damit den Grundstein für das Erreichen des Halbfinales.

Im zweiten, ebenfalls sehr intensiv geführten, Gruppenspiel gab es eine unglückliche 0:1-Niederlage gegen den TSV Rotation Dresden, die 20 Sekunden vor Schluss den Führungstreffer erzielten. Trotz des Rückschlages reichte unserer Mannschaft im letzten Vorrundenspiel gegen den SV Dresden-Neustadt ein Unentschieden, um als Gruppenzweiter ins Halbfinale einzuziehen.

Es sollte allerdings eine Zitterpartie werden. Neustadt traf früh zur Führung, Helios rannte im Anschluss dem Rückstand hinterher, drückte auf das gegnerische Tor, aber konnte die Torchancen nicht nutzen. Riesengroß der Jubel und die Erleichterung, als der Kapitän Maximilian Stelling nur 50 Sekunden vor dem Ertönen der Schlusssirene einen Strafstoß aus 10 Metern in die Maschen jagte. Das 1:1 sicherte unseren Jungs Platz 2 in der Vorrunde.

Im Halbfinale wartete Stadtoberligist Blau-Weiß Zschachwitz, ungeschlagener Gruppensieger und im Turnierverlauf noch ohne Gegentor. Hier zeigten wir unser bestes Spiel im Turnier. Nach dem schnellen Rückstand durch zwei Tore von Maximilian Stelling konnten die Zschachwitzer dem hohem Tempo und dem sicheren Kombinationsfußball unserer Jungs nichts mehr entgegen setzen und verloren am Ende nach weiteren Treffern von Daniel Süß und Erik Schremmer überraschend deutlich mit 0:4.

Im Finale trafen wir auf den Post SV Dresden, der im zweiten Halbfinale den TSV Rotation im 6-Meter-Schießen bezwungen hatte. In einem spannenden Finale gab es gute Chancen auf beiden Seiten, letztendlich reichte es für Helios zu einem 2:0-Sieg, der aufgrund der abgeklärten Spielweise und der guten Chancenverwertung auch verdient war. In der Halle sorgten die Helios-Fans für eine tolle Stimmung und feierten gemeinsam mit der Mannschaft diesen tollen und unerwarteten Erfolg.

Die C-Junioren spielten mit: Felix Herrmann (TW), Niklas Klein, Aaron Reichel, Daniel Süß, Pascal Tussnat, Erik Schremmer, Maximilian Stelling (C)

C1 HSTM  IMG_4876IMG_4866