Archiv der Kategorie: Fußball

D-Jugend im Pokalviertelfinale

Auf in´s Viertelfinale

Spielbericht POKAL 🏆Achtelfinale
09.12.2017🗓 9:00 📍OSKAR-RÖDER

SV Helios 24 Dresden : Soccer For Kids 3️⃣:2️⃣

Kurzer Kommentar zum Spiel unserer D-Junioren vom Pokalspiel (Achtelfinale) gegen die Soccer for Kids Dresden U11. Die Gastmannschaft begann sehr stark und wir hatten keinen Zugriff aufs Spiel, somit war es nur eine Frage der Zeit wann wir in Rückstand geraten, dies geschah dann in der 8.Minute durch eine zu schlecht verteidigte Ecke, wir haben den Ball einfach nicht aus der Gefahrenzone bekommen. Doch die Mannschaft kämpfte sich ins Spiel und nach 15 Minuten unsere erste Chance auf den Ausgleich, doch es reichte nicht. In der 21.Minute dann aber der Ausgleich nach einer starken Einzelleistung von Finn Tietze der am Ende im eins gegen eins gegen den Torhüter die Oberhand behielt. In der 25.Minute wurde der unser doch sehr laufintensives Spiel ein zweites Mal belohnt, Bruno Rose erkämpft sich im Mittelfeld stark den Ball und hat dann den Blick für den freien Finn Tietze und der schiebt überlegt ein. Mit einem 2:1 ging es in die Halbzeit. Wieder kamen wir Anfang der zweiten Halbzeit nicht richtig in Schwung, konnten aber ein Gegentor vermeiden, dafür wurde unsere Balleroberung an der Strafraumgrenze belohnt mit einem ganz platzierten Schuss von Lucian Dietze, somit stand es nun 3:1. Der Gegner versuchte nun wieder mehr zu machen aber wir standen relativ sicher, aber nach unserer Chance das 4:1 zu machen fiel auf der Gegenseite in der 51.Minute der Anschlußtreffer zum 3:2. Es wurde eine hektische Endphase in diesem Pokalfight der Gegner warf alles nach vorne und wir haben verteidigt mit Mann und Maus, in der 58.Minute kam ein Gegners Spieler im Strafraum zu fall, 9m wurde von den Gästetrainern gefordert, doch der Pfiff blieb berechtigender Weise aus. Wir haben es dann wirklich durch eine kämpferische Leistung aber nicht unverdient in die nächste Pokalrunde (Viertelfinale) geschafft. Starke Mannschaftsleistung 👍🏽💪🏽🏆der D-Junioren des SV Helios 24 Dresden 👍🏽🇺🇦

So sehn Sieger aus !!

B-Junioren gewinnen TOP-Spiel in der Stadtoberliga !

 

So sehn Sieger aus !!

B-Junioren gewinnen TOP-Spiel in der Stadtoberliga !

Unsere B-Jugend schlägt den bisherigen Tabellenführer SSV Turbine Dresden in einer spannenden und hochklassigen Partie auswärts mit 5:3 und schließt zur Spitzengruppe auf. Unsere Jungs begannen stark und setzten sich in der Hälfte der Gastgeber fest. Das 1:0 durch Daniel Süß nach schöner Vorarbeit von Paul Finsterbusch bereits nach 3 Minuten verlieh zusätzlichen Schwung. Nur 6 Minuten später erkämpfte Daniel Süß den Ball und legte mustergültig auf Erik Schremmer  auf, der im zweiten Versuch per Kopf zum 2:0 traf. Von den Gastgebern bis dahin nichts zu sehen, zu dominant war das Auftreten unserer Jungs – bis zur 13.Spielminute. Nach einem Eckball und begünstigt durch einen Torwartfehler kam Turbine zum glücklichen 1:2-Anschlusstreffer. Dieser Treffer war für den Gastgeber der Weckruf. Fortan übernahmen die Hausherren die Kontrolle des Spieles und tauchten nun etliche Male gefährlich vor dem Tor der Helitten auf. Das nächste Tor fiel allerdings auf der Gegenseite. Leon Kühn fasste sich ein Herz und traf aus ca. 25 Metern unhaltbar in den Torwinkel. Turbine steckte den erneuten Rückschlag gut weg und erspielte sich in dieser Phase einige sehr gute Torchancen. Zu mehr als dem erneuten 2:3-Anschlusstreffer sollte es aber bis zur Pause nicht reichen, auch Dank unseres Torwartes Felix Herrmann, der mehrfach in höchster Not klärte.

Die 2.Halbzeit begann wie die erste. Unsere Jungs kamen hellwach aus der Kabine und konnten kurz nach Wiederanpfiff den alten 2-Tore-Abstand wieder herstellen. Nach einer schönen Freistoßvariante über Maximilian Stelling und Erik Schremmer drückte Aaron Reichel den Ball über die Linie. Dann passierte lange Zeit wenig. Beide Mannschaften mussten dem hohen Tempo aus der ersten Hälfte Tribut zollen. Helios verwaltete klug den Vorsprung, Turbine fand noch nicht die geeigneten Mittel. Die letzten 20 Minuten sollten noch mal sehr intensiv und unglaublich spannend werden. Erst rettete Felix Herrmann sensationell gegen den frei durchgelaufenen Luca Klauser, mit bisher 9 Toren aus 2 Spielen Führender der Torjägerwertung, dann scheiterte auf der Gegenseite ebenfalls Paul Finsterbusch freistehend. Das Spiel nahm nun noch mal Fahrt auf. Turbine traf 12 Minuten vor Schluss zum 3:4 und warf nun alles nach vorn. Unsere Jungs behielten jedoch die Ruhe und die Übersicht. Nach einem schönen Solo steckte der Kapitän Maximilian Stelling den Ball zum besser postierten Erik Schremmer durch, der mit seinem zweiten Treffer 5 Minuten vor Abpfiff den zweiten Saisonsieg klar machte.

B1 gewinnt erstes Stadtoberligaspiel

                             B-Junioren starten furios in die Stadtoberliga

Stadtoberliga Zschachwitz geg. Helios B-Junioren

Im ersten Stadtoberligaspiel der Saison kamen unsere B1-Junioren zu einem souveränen 7:2-Auswärtssieg gegen Blau-Weiß Zschachwitz. Das Spiel konnte für unsere Jungs nicht besser beginnen: Bereits nach 3 Minuten traf Paul Finsterbusch zur 1:0-Führung. Die frühe Führung gab dem Spiel der Jung-Helitten leider nicht die erwartete Sicherheit. Ein grober Abwehrschnitzer ermöglichte den Gastgebern bereits wenige Minuten später den Ausgleichstreffer. In der Folge blieben die Gäste zwar spielbestimmend, brachten aber durch eine Vielzahl von Fehlabspielen die Zschachwitzer immer wieder ins Spiel. Auch das 2:1 durch Leon Kühn steckte der Gastgeber gut weg und versuchte immer wieder mit hohen Bällen in die Nähe des Strafraumes zu kommen. Mit einem Sonntagsschuss in den Torwinkel nach knapp einer halben Stunde glichen die Zschachwitzer erneut aus und hätten mit einem Fernschuss, der zum Glück nur an die Lattenunterkante knallte, den Spielverlauf auf den Kopf gestellt. Den Schlusspunkt einer unterhaltsamen ersten Hälfte setzte erneut Paul Finsterbusch mit dem 3:2-Halbzeitstand.

In der zweiten Hälfte fanden unsere Jungs wieder zu alter Stärke. Der Ball lief nun besser, der Gegner wurde frühzeitig attackiert und zu Fehlern im Spielaufbau gezwungen. So rollte ein Angriff nach dem anderen auf das Tor der Zschachwitzer. Leon Kühn brachte Helios bereits 5 Minuten nach Wiederanpfiff mit dem 4:2 auf die Siegerstraße. Vom Gastgeber war offensiv kaum noch etwas zu sehen. Nach sehenswerten Kopfballtreffern von Daniel Süß und Maximilian Stelling setzte erneut Daniel Süß den Schlusspunkt zum 7:2-Endstand. Auch in der Höhe ein verdienter Sieg, der bei besserer Chancenverwertung hätte noch höher ausfallen können.

C – Junioren verlieren zu hoch

Das Spiel der C-Jugend ging leider mit 7:2 bei der SG TSV Rotation Dresden/ Dresden Neustadt II verloren. Drei 11m gab es in diesem Spiel zu sehen. Wir verschießen leider den ersten und kassieren im Laufe des Spiels zwei gegen uns.
Die ersten 20 min fanden wir gut ins Spiel und haben uns gute Torchancen rausgespielt – nutzten diese aber viel zu wenig. Das Ergebnis fällt höher aus als es hätte sein müssen. In der Verteidigung haben wir uns zu viele Fehler erlaubt und dazu uns vorn nicht für die Chancen belohnt.
Wir werden diese Woche nochmal ordentlich an unseren Schwächen arbeiten, um diese im nächsten Spiel abzustellen.

B1 – Junioren mit Rekordsieg

B-Junioren starten furios in die neue Saison !

Mit einem unglaublichen 31:0 fegte unser älterer B-Junioren-Jahrgang die Spielgemeinschaft Dölzschen/Hafen vom Platz. Beflügelt von den neuen Trikots zeigten unsere Jungs den Gästen schon nach wenigen Minuten ihre Grenzen auf. Im Einbahnstraßenfußball rollte ein Angriff nach dem anderen auf das Gästetor. Die Dölzschener, denen nur selten Ausflüge über die Mittellinie vergönnt waren, verteidigten tapfer, hatten aber gegen die spielerische und individuelle Klasse der Gastgeber keine Chance. Mit einem klaren 11:0 ging es in die Halbzeitpause. Der Torhunger unserer Jungs war aber noch nicht gestillt. Auch der einsetzende Dauerregen tat der Spielfreude keinen Abbruch, die Tore fielen nun in immer kürzeren Abständen. Am Ende mussten sich die Dölzschener mit 0:31 geschlagen geben. Für unsere Jungs war es nur der erste Schritt mit dem Ziel Erstplatzierter der Quali-Gruppe 3 zu werden. Erfolgreichste Torjäger bei diesem Schützenfest waren Leon Kühn und Erik Schremmer mit 8 bzw. 6 Toren.

B – Junioren steigen in die Stadtoberliga auf

Aufsteiger 2017

B-Junioren verteidigen 2.Aufstiegsplatz

Mit einem souveränen und ungefährdeten 9:0 gegen den Tabellenvorletzten SV Loschwitz sicherten sich unsere B-Junioren den 2.Platz in der Stadtliga A und damit für die neue Saison das Startrecht für die Stadtoberliga. In einer sehr einseitigen Partie gegen völlig überforderte Loschwitzer eröffnete Leon Paatz per Kopf in der 7.Spielminute den Torreigen. Bis zur Pause erhöhten Erik Schremmer, Pascal Tussnat, Daniel Süß und erneut Leon Paatz auf 5:0. Das Spiel somit bereits zur Halbzeit entschieden. Bei frühsommerlichen Temperaturen verflachte das Spiel nach Wiederanpfiff, Torchancen und gute Aktionen blieben auf beiden Seiten Mangelware. So verging knapp eine halbe Stunde, ehe der Kapitän Maximilian Stelling mit einer schönen Einzelaktion auf 6:0 erhöhte und die Gäste plötzlich wieder Lust am Tore schießen fanden. Der eingewechselte Luca Fischer mit einem Doppelpack und erneut Maximilian Stelling kurz vor dem Schlusspfiff schraubten das Ergebnis auf 9:0. Ein hochverdienter Sieg und der Schlusspunkt unter einer tollen und erfolgreichen Saison, bei der das Erreichen des Halbfinales im Stadtpokal und der Aufstieg in die Stadtoberliga in Erinnerung bleiben werden.

Hallenstadtmeisterschaft B-Junioren

B-Junioren mit 6.Platz bei der Endrunde der Hallenstadtmeisterschaft 2017

 

Unsere B-Junioren konnten den Hallenstadtmeistertitel vom Vorjahr nicht verteidigen. Bei der diesjährigen Futsal-Hallenmeisterschaft mussten sich unsere Jungs als jüngerer Jahrgang in einer starken Vorrundengruppe gegen die höherklassigen Stadtoberligisten  SSV Turbine/Rotation, SV Sachsenwerk und TSV Cossebaude behaupten.

Gleich im Eröffnungsspiel ging es gegen den späteren Turniersieger SSV Turbine/Rotation. Unsere Mannschaft startete stark und erspielte sich ein leichtes Übergewicht. Gute Torchancen blieben jedoch ungenutzt, so dass Turbine nach etwa der Hälfte der Spielzeit mit einem ihrer gefährlichen Konter zum 1:0 kam. Mit der Führung im Rücken spielten sie es clever zu Ende und konnten mit schnellen Gegenstößen zu zwei weiteren Torerfolgen kommen.

Im zweiten Gruppenspiel hieß der Gegner SV Sachsenwerk. Auch in diesem Spiel dominierten unsere Jungs von Beginn an und konnten sich am Ende durch Tore von Erik Schremmer und Maximilian Stelling verdient mit 2:0 durchsetzen.

Im letzten Gruppenspiel gegen Cossebaude sollte die Entscheidung über den zweiten zu vergebenden Halbfinalplatz fallen. Helios brauchte den Sieg und versuchte gegen spielstarke Cossebauder wieder ein schnelles Tor zu erzielen. So entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, in dem Cossebaude letztendlich die klareren Torchancen hatte. Das 0:2 nach der Hälfte der Spielzeit war da schon fast die Vorentscheidung. Aber unsere Jungs kamen zurück und konnten durch den Kapitän Maximilian Stelling mit einem direkt verwandelten Freistoß auf 1:2 verkürzen. Nachdem beste Chancen zum Ausgleich ungenutzt blieben, bedeutete das 1:3 das vorzeitige Turnieraus.

Helios kam am Ende im Platzierungsspiel gegen die SG Striesen zu einem 6.Platz. Glückwunsch an die Kicker von Turbine, die im Finale den TSV Cossebaude schlugen und tollen Hallenfußball mit einer beeindruckenden Effizenz boten.

 

HStM 2017 B-Junioren
HStM 2017 B-Junioren

B – Junioren im Pokalhalbfinale

Einlaufen zum Viertelfinale
Einlaufen zum Viertelfinale

B-Junioren gelingt erneut Pokal-Sensation !

Unsere B-Junioren schaffen nach einer unglaublichen Energieleistung eine Woche nach der 1.Männermannschaft ebenfalls den Sprung ins Pokalhalbfinale. Aufgrund der Platzverhältnisse fand das Spiel auf dem Kunstrasenplatz beim höherklassigen Pokalgegner SpG Turbine/Rotation statt. Diese nahmen das unerwartete Heimrecht dankend an und machten auf eigenem, aufgrund der Witterungsverhältnisse schwierig zu bespielendem Platz, mächtig Druck. In der 8.Spielminute rettete Pascal Tussnat in höchster Not auf der Linie. Für unsere Jungs, die nun immer besser ins Spiel fanden, der Weckruf. Das Spielgeschehen verlagerte sich mehr und mehr in die Hälfte von Turbine. Vor allem der quirlige Erik Schremmer war nicht zu stoppen und erspielte sich einige gute Torgelegenheiten. Turbine verlegte sich aufs Kontern und blieb bei ihren schnellen Vorstößen gefährlich. In der 28.Spielminute das hochverdiente 1:0 für unsere Jungs durch Paul Finsterbusch, nach schöner Vorarbeit von Maximilian Stelling. Leider hielt die Führung nicht lange, noch vor der Pause kam Stadtoberligist Turbine zum Ausgleich. Paul Finsterbusch verpasste kurz vor dem Pausenpfiff freistehend das 2:1.

Die Spannung sollte in der zweiten Halbzeit weiter steigen. In der 58.Minute brachte erneut Paul Finsterbusch nach Vorarbeit von Leon Kühn den SV Helios auf die Siegerstraße. Angesichts des 1:2-Rückstandes verstärkte Turbine weiter seine Offensivbemühungen und kam folgerichtig in der 71.Minute nach einer Standardsituation zum 2:2-Ausgleich. Die letzten 10 Minuten gehörten unseren Gästen, die nun mit Nachdruck auf die Entscheidung drängten. Helios wackelte, hielt aber Dank mehrerer Glanzparaden von unserem Torwart Marvin Bartsch das Unentschieden fest.

Nichts für schwache Nerven war die Verlängerung: Turbine kam in der ersten Hälfte durch einen abgefälschten Fernschuss zum glücklichen 3:2 und sah bis wenige Minuten vor Schluss wie der nächste Halbfinalist aus. Ersten Wadenkrämpfen zum Trotz: Unsere Jungs gaben nie auf und kamen 5 Minuten vor Abpfiff durch einen von Aaron Reichel direkt verwandelten Freistoß zum umjubelten 3:3-Ausgleich !

Im anschließenden Elfmeterschießen behielten Kai-Uwe Oehmichen, Maximilian Stelling, Aaron Reichel und Niklas Klein die Nerven. Nach zwei Fehlschüssen von Turbine ziehen unsere B-Junioren nach einer starken kämpferischen und spielerischen Leistung verdient ins Halbfinale ein.

Der Wahnsinn geht weiter !!!

IMG_6506IMG_6516

IMG_6523

C1 mit zwei Mannschaften beim Turnier in Schmiedeberg

C-Junioren beenden erfolgreich die Saison 2015/16

 

Die C1-Junioren starteten beim von der SG Stahl Schmiedeberg veranstalteten traditionsreichen „Werner-Krauß-Gedächtnisturnier“ mit zwei Mannschaften und glänzten erneut mit sehenswertem Kombinationsfußball. Verstärkt durch Lucas Riedel und Maximilian Jäger von der C2 erspielten sich unsere Jungs im Turnier Platz 2 und Platz 4.

Die erste Mannschaft spielte bei hochsommerlichen Temperaturen eine souveräne Vorrunde und schlug den Gastgeber Schmiedeberg mit 2:0. Es folgten zwei 1:0-Siege gegen den Post SV und Blau-Weiß Zschachwitz. Im Finale wartete mit Borea Dresden eine spiel- und laufstarke sowie technisch versierte Mannschaft. Die 1:0-Führung hielt leider nicht lange. Borea war nach der Hälfte der Zeit spielbestimmend und drehte das Spiel in ein 1:2. Unsere Jungs kämpften bis zum Schluss, hatten bei einem Treffer an den Innenpfosten viel Pech. In der Schlussminute entschied Borea mit einem Konter zum 1:3 ein spannendes Finale für sich. Mit Maximilian Stelling gewann der SV Helios außerdem die Wahl zum besten Spieler des Turnieres.

Der zweiten Mannschaft gelangen ein Sieg und ein Unentschieden in der Vorrunde. Eine starke Leistung im Spiel um Platz 3 wurde leider nicht belohnt. Am Ende setzte sich Blau-Weiß Zschachwitz mit 2:1 im Neunmeterschießen durch.

Nun geht es in die verdiente Sommerpause um dann mit frischen Kräften als neue B-Juniorenmannschaft weitere Erfolge feiern zu können.

IMG_5464IMG_5466-1