Archiv der Kategorie: Neuigkeiten

B – Junioren im Pokalhalbfinale

Einlaufen zum Viertelfinale
Einlaufen zum Viertelfinale

B-Junioren gelingt erneut Pokal-Sensation !

Unsere B-Junioren schaffen nach einer unglaublichen Energieleistung eine Woche nach der 1.Männermannschaft ebenfalls den Sprung ins Pokalhalbfinale. Aufgrund der Platzverhältnisse fand das Spiel auf dem Kunstrasenplatz beim höherklassigen Pokalgegner SpG Turbine/Rotation statt. Diese nahmen das unerwartete Heimrecht dankend an und machten auf eigenem, aufgrund der Witterungsverhältnisse schwierig zu bespielendem Platz, mächtig Druck. In der 8.Spielminute rettete Pascal Tussnat in höchster Not auf der Linie. Für unsere Jungs, die nun immer besser ins Spiel fanden, der Weckruf. Das Spielgeschehen verlagerte sich mehr und mehr in die Hälfte von Turbine. Vor allem der quirlige Erik Schremmer war nicht zu stoppen und erspielte sich einige gute Torgelegenheiten. Turbine verlegte sich aufs Kontern und blieb bei ihren schnellen Vorstößen gefährlich. In der 28.Spielminute das hochverdiente 1:0 für unsere Jungs durch Paul Finsterbusch, nach schöner Vorarbeit von Maximilian Stelling. Leider hielt die Führung nicht lange, noch vor der Pause kam Stadtoberligist Turbine zum Ausgleich. Paul Finsterbusch verpasste kurz vor dem Pausenpfiff freistehend das 2:1.

Die Spannung sollte in der zweiten Halbzeit weiter steigen. In der 58.Minute brachte erneut Paul Finsterbusch nach Vorarbeit von Leon Kühn den SV Helios auf die Siegerstraße. Angesichts des 1:2-Rückstandes verstärkte Turbine weiter seine Offensivbemühungen und kam folgerichtig in der 71.Minute nach einer Standardsituation zum 2:2-Ausgleich. Die letzten 10 Minuten gehörten unseren Gästen, die nun mit Nachdruck auf die Entscheidung drängten. Helios wackelte, hielt aber Dank mehrerer Glanzparaden von unserem Torwart Marvin Bartsch das Unentschieden fest.

Nichts für schwache Nerven war die Verlängerung: Turbine kam in der ersten Hälfte durch einen abgefälschten Fernschuss zum glücklichen 3:2 und sah bis wenige Minuten vor Schluss wie der nächste Halbfinalist aus. Ersten Wadenkrämpfen zum Trotz: Unsere Jungs gaben nie auf und kamen 5 Minuten vor Abpfiff durch einen von Aaron Reichel direkt verwandelten Freistoß zum umjubelten 3:3-Ausgleich !

Im anschließenden Elfmeterschießen behielten Kai-Uwe Oehmichen, Maximilian Stelling, Aaron Reichel und Niklas Klein die Nerven. Nach zwei Fehlschüssen von Turbine ziehen unsere B-Junioren nach einer starken kämpferischen und spielerischen Leistung verdient ins Halbfinale ein.

Der Wahnsinn geht weiter !!!

IMG_6506IMG_6516

IMG_6523

B-Junioren im Trainingslager

Die B-Junioren nutzten das verlängerte letzte Oktoberwochenende und kehrten am Montag, 31.10. aus ihrem 4-tägigen Trainingslager zurück. Die 15 Spieler und das 4-köpfige Trainer- und Betreuerteam verschlug es diesmal in das KIEZ Sebnitz. Beste Trainingsbedingungen fand die Mannschaft im nur wenige Autominuten entfernten Waldstadion Sebnitz, der Spielstätte des BSV Sebnitz, vor. Ein Großfeld-Kunstrasenplatz stand für eine jeweils zweistündige Trainingseinheit am Vormittag und am Nachmittag zur Verfügung. Und die Zeit wurde intensiv genutzt, um neben Kraft- und Koordinationsübungen auch Bewegungsabläufe und die Qualität der Torschüsse zu verbessern. Trotz der sehr anstrengenden Einheiten und der z.T. ungewohnt hohen Belastung waren die Jungs mit viel Freude und Ehrgeiz bei der Sache. Der Spaß und die gemeinsam verbrachte Zeit, auch außerhalb des Trainingsplatzes, schweißten das Team noch enger zusammen.IMG_6256

IMG_6199IMG_6216IMG_6258

B-Jugend steht im Pokal-Viertelfinale

B-Jugend steht im Pokal-Viertelfinale

IMG_5801

B-Junioren nach tollem Pokalfight im Viertelfinale !

Die B-Junioren boten den zahlreichen Zuschauern und Fans ein fantastisches Pokalspiel und schlugen den höherklassig spielenden SV Dresden-Neustadt verdient mit 4:3. Bei Dauerregen entwickelte sich eine jederzeit spannende Partie zweier Gegner auf Augenhöhe. Der Gastgeber übernahm von Beginn an die Initiative und versuchte den Gegner vom eigenen Tor fern zu halten. Klare Torchancen blieben zunächst auf beiden Seiten Mangelware. Nach einer knappen Viertelstunde kamen die Gäste durch einen direkt verwandelten Freistoß zum 1:0. Mit der Führung im Rücken setzte Neustadt nun mehr Akzente und erhöhte sieben Minuten später nach einer unglücklichen Abwehraktion auf 2:0. Es sah nach einer klaren Angelegenheit für den Favoriten aus. Aber unsere Jungs steckten nie auf, kämpften und grätschen nach jedem Ball und wurden in der 23. Minute mit dem schnellen Anschlusstreffer belohnt. Maximilian Stelling bediente den mitgelaufenen Aaron Reichel, der mit einem tollen Fernschuss den überraschten Gästetorwart überwandt. Nun wurde es ein mitreißendes Pokalspiel. Helios spielte sich etliche gute Torchancen heraus – Leon Kühn und Erik Schremmer verpassten aus guter Position den mittlerweile mehr als verdienten Ausgleich. Mit dem 1:2-Rückstand ging es in die Halbzeitpause.

Nach dem Seitenwechsel drängten die Gastgeber weiter auf den Ausgleich. Neustadt blieb bei Kontern gefährlich und verfehlte mit einigen Fernschüssen nur knapp das Tor. Nach 51 Minuten war das Spiel wieder komplett offen: Der lange Abstoß von Marvin Bartsch erreichte den Kapitän Maximilian Stelling, der den Ball gekonnt mitnahm, sich gegen den letzten Abwehrspieler und den Torwart durchsetzte und zum 2:2-Ausgleich einnetzte. Das Spiel sollte nun noch an Dramatik zunehmen. Ein zu kurz getretener Abstoß landete genau auf dem Fuß des Gästestürmers, der mit einem tollen Fernschuss ins Dreiangel bereits sein zweites Tor markierte. Neustadt wieder 3:2 vorn, aber noch eine Viertelstunde Zeit für unsere Jungs die Partie zu drehen. Und die steckten auch nach dem erneuten Rückstand nicht auf und wurden für eine starke kämpferische Leistung belohnt: Erst traf Erik Schremmer zum 3:3, eher wenige Minuten vor Schluss Daniel Süß mit dem linken Vollspann das Leder zum umjubelten 4:3-Siegtreffer einnetzte.

B Pokal

Auszeichnung für Nychi

http://www.svf-dresden.de/wp-content/uploads/2016/08/csm_Club100_Thomas_Nych_d3db26f852.jpg

Im Rahmen des Pokalspiels SV Helios 24 gg Radeberger SV am 07. August 2016 (Endstand: 5:0) wurde einer der Urgesteine der „Helitten“, Thomas Nych mit dem Ehrenamtspreis ausgezeichnet.

Seit über 30 Jahren engagiert sich Nych ehrenamtlich für seinen Verein SV Helios 24 Dresden. Nachdem er für seinen herausragenden Einsatz bereits mit dem DFB-Ehrenamtspreis geehrt wurde, folgte am gestrigen Sonntag nun die höchste Auszeichnung des deutschen Fußballs. Anlässlich der Saisoneröffnung seines SV Helios im Kreispokalspiel gegen den Radeberger SV nahm SFV-Vizepräsident Jörg Gernhardt den 2. Vorsitzenden in den „Club 100“ des DFB auf.

„Thomas Nych ist für viele Sportfreunde die gute Seele des SV Helios. Als Trainer, Mannschaftsleiter oder im Vereinsvorstand ist er seit über 30 Jahren ehrenamtlich tätig und wohl Keinem hier auf dem Platz unbekannt. Dieser Einsatz ist nicht selbstverständlich, aber unerlässlich“, erklärte Gernhardt.

Er ist einer von vier sächsischen Ehrenamtlern, denen diese Ehre in diesem Jahr zuteilwird. Dabei steht Sportfreund Nych stellvertretend für alle Engagierten seines Vereins und die vielen tausend ehrenamtlichen Mitarbeiter aller sächsischen Amateurklubs, ohne die es einen organisierten Spielbetrieb undenkbar wäre. „Nur durch ihren Einsatz haben junge Sportler die Chance, den Sprung in den Profifußball oder sogar in die Nationalmannschaft zu schaffen. Alle großen Karrieren haben einmal in einem kleinen Verein angefangen. Sportfreund Nych steht für alle Fußballenthusiasten, die Woche für Woche mit Spaß und Begeisterung den Fußballsport in Sachsen mit Leben erfüllen“, so Gernhardt weiter.

C1 mit zwei Mannschaften beim Turnier in Schmiedeberg

C-Junioren beenden erfolgreich die Saison 2015/16

 

Die C1-Junioren starteten beim von der SG Stahl Schmiedeberg veranstalteten traditionsreichen „Werner-Krauß-Gedächtnisturnier“ mit zwei Mannschaften und glänzten erneut mit sehenswertem Kombinationsfußball. Verstärkt durch Lucas Riedel und Maximilian Jäger von der C2 erspielten sich unsere Jungs im Turnier Platz 2 und Platz 4.

Die erste Mannschaft spielte bei hochsommerlichen Temperaturen eine souveräne Vorrunde und schlug den Gastgeber Schmiedeberg mit 2:0. Es folgten zwei 1:0-Siege gegen den Post SV und Blau-Weiß Zschachwitz. Im Finale wartete mit Borea Dresden eine spiel- und laufstarke sowie technisch versierte Mannschaft. Die 1:0-Führung hielt leider nicht lange. Borea war nach der Hälfte der Zeit spielbestimmend und drehte das Spiel in ein 1:2. Unsere Jungs kämpften bis zum Schluss, hatten bei einem Treffer an den Innenpfosten viel Pech. In der Schlussminute entschied Borea mit einem Konter zum 1:3 ein spannendes Finale für sich. Mit Maximilian Stelling gewann der SV Helios außerdem die Wahl zum besten Spieler des Turnieres.

Der zweiten Mannschaft gelangen ein Sieg und ein Unentschieden in der Vorrunde. Eine starke Leistung im Spiel um Platz 3 wurde leider nicht belohnt. Am Ende setzte sich Blau-Weiß Zschachwitz mit 2:1 im Neunmeterschießen durch.

Nun geht es in die verdiente Sommerpause um dann mit frischen Kräften als neue B-Juniorenmannschaft weitere Erfolge feiern zu können.

IMG_5464IMG_5466-1

 

C1 bei SZ-Mini-EM 2016

C-Junioren belegen den 3.Platz bei der SZ-Mini-EM 2016 !

Die C1-Junioren krönen ihre erfolgreiche Spielzeit 2015/16 mit einem sensationellen 3.Platz bei der diesjährigen SZ-Mini-EM !

Bereits zum dritten Mal veranstaltete die Sächsische Zeitung gemeinsam mit dem Stadtverband Fußball Dresden e.V. das beliebte Jugend-Freizeitturnier, an dem in diesem Jahr 42 Mannschaften teilnahmen. Jeder Mannschaft wurde per Los ein Land zugeteilt, unsere Jungs liefen in den Länderfarben der Schweiz auf und spielten ein überragendes Turnier. Die ersten Spiele in der Vorrunde wurden mit 4:0 gegen Bulgarien und 3:0 gegen Mazedonien gewonnen. Nach einem 2:1-Sieg gegen Portugal und einer unglücklichen 2:3-Niederlage gegen Irland zogen unsere Jungs als Gruppenzweiter in die K.O.-Runde ein.

Nach dem 2:0-Erfolg gegen die SpG Rabenau-Höckendorf, die für Schweden auflief, wartete im Achtelfinale der Vorjahressieger SV Lommatzsch 1923 e.V. aus der Landesklasse. Hier zeigten wir kämpferisch und spielerisch unsere beste Leistung und gewannen verdient mit 3:2. Im Viertelfinale hieß der Gegner Luxemburg, vertreten durch den FV Blau-Weiß Zschachwitz. Nach dem 0:0  in der regulären Spielzeit stand es nach einem spannenden Duell im Neunmeterschießen 3:2 für Helios.

Im Halbfinale wartete mit Wales ( Goethe-Gymnasium Bischofswerda ) ein ebenfalls spielstarker Kontrahent. Leider konnten wir die 1:0-Führung nicht über die Zeit retten. 1:1 nach 15 Minuten und erneut musste das Neunmeterschießen entscheiden. Nachdem alle Schützen vom Punkt erfolgreich waren, traf unser letzter Schütze leider nur den Pfosten. So blieb am Ende nur das Spiel um Platz 3, welches unsere C1 gegen den FV Eintracht Niesky ( Spanien ) mit 3:1 für sich entscheiden konnte.

Ein Klasse-Turnier von unseren Jungs, die bei bestem Fußballwetter viel Spaß beim Spielen auf dem „heiligen Rasen“ und bei den vielen Programmen und Veranstaltungen rund ums Stadion hatten.

C1 4

C1 1                    C1 2  C1 3

Helios sucht Verstärkung

Der SV Helios sucht für die neue Saison Verstärkung in allen Altersklassen !

Die alte Saison geht dem Ende entgegen und die neue wirft ihr Schatten voraus.Der SVH plant mit 10 Mannschaften die Saison 16/17 anzugehen.Erstmals seit vielen Jahren ist im Nachwuchs von der G bis zur B alles besetzt.Damit das so bleibt suchen wir in allen Altersklassen Sportfreunde die Lust am Fußball haben und im Verein mitarbeiten möchten.
Auch im Männerbereich würden wir uns über Verstärkungen freuen.Die 1. spielt in der Stadtoberliga Dresden und die 2. in der Stadtliga B,könnte aber noch in die Stadtliga A aufsteigen.Schon aufgestiegen ist die AH-Mannschaft in die Stadtliga.
Bei Interesse seht auf unsere Homepage und informiert euch über die Trainingszeiten der jeweiligen Mannschaft und kommt vorbei !!!

Hier der Überblick der Mannschaften der Saison 2016/2017

1.Männer Stadtoberliga     2.Männer Stadtliga B (oder A)    Senioren Stadtliga

B – Junioren Jahrgang 2001              C – Junioren Jahrgang 2002/2003

D1- Junioren Jahrgang 2004             D2- Junioren Jahrgang 2005                                                           E– Junioren Jahrgang 2006/2007

F – Junioren Jahrgang 2008/2009

G – Junioren Jahrgang 2010 oder jünger

Trainiert wird bis zur Sommerpause auf der SpA Liebstädter Strasse. Von 27.06.16 bis zum 07.08.16 ist der Rasenplatz wegen dessen Pflege gesperrt.
Ab der Zeitumstellung findet das Training auf der SpA Oskar-Röder-Strasse statt.Der Hartplatz hat eine Bewässerungsanlage und sehr gute Lichtverhältnisse.Dadurch sind auch in der dunklen Jahreszeit gute Trainingsbedingungen vorhanden.

Damit das so alles wie geplant laufen kann brauchen wir natürlich auch Schiedsrichter/innen. Also wer Lust hat mal der Chef auf dem Feld zu sein meldet sich ebenfalls.Ihr werdet gut ausgestattet und kommt in eine gute Truppe von Helios-Schiris.

C1 Mannschaft des Monats Januar

Heute wurde das erste mal die Mannschaft des Monats geehrt.Für den Monat Januar waren es die Fußballer der C1 !

Nach einer super Hinrunde mit 9 Siegen in 9 Spielen und 71:7 Toren ist man klarer Spitzenreiter der Stadtliga B.Zudem stellt die Mannschaft von Trainer Daniel Schmidt den besten Torschützen.Maximilian Stelling erzielte schon 20 (!) Tore.

Nach dem Durchmarsch in der Vorrunde zur HStM folgte am 10.Januar DER Höhepunkt mit dem Titelgewinn der Futsal-Hallenstadtmeisterschaft.Im Finale wurde der Post SV mit 2:0 geschlagen.

In der Halbzeitpause der 1.gegen Trachenberge ehrte der 1.Vorsitzende,Ronald Straka und Thomas Nych das erfolgreiche Taem.

20160313_115233

20160313_115337

Rückrundenkarte

AKTION. AKTION. AKTION
IN 1 Woche geht es wieder mit den Punktspielen für unsere Männermannschaften los!!
Unsere erste Männer trifft auf den aktuellen Spitzenreiter der Kreisoberliga die SG Weixdorf, unsere zweite empfängt ebenfalls daheim den ESV Dresden!
An diesen Spieltag gibt es für unsere Fans eine AKTION!! Eine Rückrundenkarte für die restlichen Heimspiele uns Männermannschaften zu erwerben!!
Das besondere an dieser Rückrundenkarte ist!! Die Hälfte der Einnahmen kommt unseren Nachwuchs zugute!! Also mit jeder gekauften Karte unterstützt ihr unseren Nachwuchs!!

Eintrittskarte