Hallenstadtmeisterschaft B-Junioren

B-Junioren mit 6.Platz bei der Endrunde der Hallenstadtmeisterschaft 2017

 

Unsere B-Junioren konnten den Hallenstadtmeistertitel vom Vorjahr nicht verteidigen. Bei der diesjährigen Futsal-Hallenmeisterschaft mussten sich unsere Jungs als jüngerer Jahrgang in einer starken Vorrundengruppe gegen die höherklassigen Stadtoberligisten  SSV Turbine/Rotation, SV Sachsenwerk und TSV Cossebaude behaupten.

Gleich im Eröffnungsspiel ging es gegen den späteren Turniersieger SSV Turbine/Rotation. Unsere Mannschaft startete stark und erspielte sich ein leichtes Übergewicht. Gute Torchancen blieben jedoch ungenutzt, so dass Turbine nach etwa der Hälfte der Spielzeit mit einem ihrer gefährlichen Konter zum 1:0 kam. Mit der Führung im Rücken spielten sie es clever zu Ende und konnten mit schnellen Gegenstößen zu zwei weiteren Torerfolgen kommen.

Im zweiten Gruppenspiel hieß der Gegner SV Sachsenwerk. Auch in diesem Spiel dominierten unsere Jungs von Beginn an und konnten sich am Ende durch Tore von Erik Schremmer und Maximilian Stelling verdient mit 2:0 durchsetzen.

Im letzten Gruppenspiel gegen Cossebaude sollte die Entscheidung über den zweiten zu vergebenden Halbfinalplatz fallen. Helios brauchte den Sieg und versuchte gegen spielstarke Cossebauder wieder ein schnelles Tor zu erzielen. So entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, in dem Cossebaude letztendlich die klareren Torchancen hatte. Das 0:2 nach der Hälfte der Spielzeit war da schon fast die Vorentscheidung. Aber unsere Jungs kamen zurück und konnten durch den Kapitän Maximilian Stelling mit einem direkt verwandelten Freistoß auf 1:2 verkürzen. Nachdem beste Chancen zum Ausgleich ungenutzt blieben, bedeutete das 1:3 das vorzeitige Turnieraus.

Helios kam am Ende im Platzierungsspiel gegen die SG Striesen zu einem 6.Platz. Glückwunsch an die Kicker von Turbine, die im Finale den TSV Cossebaude schlugen und tollen Hallenfußball mit einer beeindruckenden Effizenz boten.

 

HStM 2017 B-Junioren
HStM 2017 B-Junioren