C1 mit zwei Mannschaften beim Turnier in Schmiedeberg

C-Junioren beenden erfolgreich die Saison 2015/16

 

Die C1-Junioren starteten beim von der SG Stahl Schmiedeberg veranstalteten traditionsreichen „Werner-Krauß-Gedächtnisturnier“ mit zwei Mannschaften und glänzten erneut mit sehenswertem Kombinationsfußball. Verstärkt durch Lucas Riedel und Maximilian Jäger von der C2 erspielten sich unsere Jungs im Turnier Platz 2 und Platz 4.

Die erste Mannschaft spielte bei hochsommerlichen Temperaturen eine souveräne Vorrunde und schlug den Gastgeber Schmiedeberg mit 2:0. Es folgten zwei 1:0-Siege gegen den Post SV und Blau-Weiß Zschachwitz. Im Finale wartete mit Borea Dresden eine spiel- und laufstarke sowie technisch versierte Mannschaft. Die 1:0-Führung hielt leider nicht lange. Borea war nach der Hälfte der Zeit spielbestimmend und drehte das Spiel in ein 1:2. Unsere Jungs kämpften bis zum Schluss, hatten bei einem Treffer an den Innenpfosten viel Pech. In der Schlussminute entschied Borea mit einem Konter zum 1:3 ein spannendes Finale für sich. Mit Maximilian Stelling gewann der SV Helios außerdem die Wahl zum besten Spieler des Turnieres.

Der zweiten Mannschaft gelangen ein Sieg und ein Unentschieden in der Vorrunde. Eine starke Leistung im Spiel um Platz 3 wurde leider nicht belohnt. Am Ende setzte sich Blau-Weiß Zschachwitz mit 2:1 im Neunmeterschießen durch.

Nun geht es in die verdiente Sommerpause um dann mit frischen Kräften als neue B-Juniorenmannschaft weitere Erfolge feiern zu können.

IMG_5464IMG_5466-1